Elche ist die drittgrößte Stadt an der Costa Blanca nach Valencia und Alicante. Elche ist bekannt für seine Palmengärten. Der berühmte Palmengarten „El Palmeral“ mit cirka 300.000 Palmen wurde von der Unesco zum Weltkulturerbe erklärt.

Beim Besuch in der Altstadt kann man den Palacio de Altamira, ein im 15. Jahrhundert errichteter Palast besichtigen, wo sich verschiedene Könige aufhielten. Der Palast ist heute Nationaldenkmal. Hier befindet sich das archäologische Museum, wo die Kopie der Büste der Dame von Elche, eine Priesterin in kultischem Gewand, bewundert werden kann. Das Original aus dem 4. oder 3. Jahrhundert vor Christus ist in Madrid im archäologischen Museum.

Eine der schönsten Barockkirchen der Costa Blanca, die Basilica Santa Maria, befindet sich direkt gegenüber des Palacio de Altamira.

Im Museo de la Alcuida cirka  2 km südlich von Elche wurde die Büste der Dame von Elche gefunden. Heute sind dort Funde aus römischer und iberischer Zeit zu sehen.

Anfahrt über die A7 Richtung Alicante