Javea

Strand Granadella

Javea an der Costa Blanca in Spanien

Javea heißt in Valenciano Xabia und hat 27.000 Einwohner. Javea liegt an einer etwa 3 km langen Bucht zwischen dem Cabo de San Antonio im Norden und dem Cabo de la Nao im Süden. Bekannt an der Costa Blanca ist auch der Berg Montgo, der sich seine Südseite mit Javea teilt und die Nordseite mit Denia.

Ein weiterer Teil Javeas ist El Arenal mit seinem zirka 250 m langen Sandstrand Playa El Arenal. Die zwei anderen Stadtteile sind das Hafenviertel und das Dorf mit der Altstadt von Javea. Am Arenal Abschnitt von Javea befinden sich die meisten Restaurants und Bars in sehr guter Qualität.

Etwas ruhiger geht es in der Altstadt oder am Hafen von Javea zu. Unbedingt sehenswert ist hier die moderne Kirche Santa Maria de Loreto mit ihrem kielförmigen Dach das einem Schiffsrumpf nachempfunden ist. Die Kirche wurde in den 60er Jahren im expressionistischen Stil erbaut. Besuchen Sie auch einmal die Fisch-Auktionshalle am Hafen von Javea, wo Sie nach der Versteigerung an die Händler am späten Nachmittag frische Meeresfrüchte und Fisch kaufen können.

Ein beliebter Touristentreffpunkt in Javea ist Aduanas del Mar das Hafenviertel. Im historischen Kern des Altstadtzentrums befindet sich die im gotischen Stil erbaute Kirche Esglesia de Sant Bertomeu und wunderschöne alte Häuser mit Fassaden aus Tuffsein, gotischen Fenstern, schmiedeeisernen Balkonen und Fenstergittern und hellen Innenhöfen. Das Dorf von Javea mit seinen mittelalterlichen Gassen beheimatet viele kleine, uralt eingesessene Tapas Bars und zahlreiche Geschäfte. Hier findet auch der wöchentliche Markt von Javea statt. Ganz Javea hat viel schöne Boutiquen und Geschäfte, die zum Bummeln und Einkaufen einladen.

Javea ist von der Ferienwohnung 16 km entfernt und mit dem Auto benötigen Sie zirka 25 Minuten.

Cap de San Antonio

Von Javea aus über die Landstraße Les Planes Richtung Denia führt eine ziemlich abenteuerliche Straße nach Denia. Oben angelangt biegen Sie links ab zum Cap. Auf dem Weg zum Cap kommen Sie an dem Restaurant Almacener vorbei, auf der rechten Seite auf der Straße zum Cap. Hier sollten Sie auf jeden Fall einen Abstecher machen. Das freundlichste Personal, die beste Paella und herrliche Fischgerichte warten auf Sie.

Am Cap de San Antonio haben Sie einen herrlichen Ausblick auf Javea bis gegenüber auf den Cumbre del Sol von Benitachell. Dieser Ausblick ist auch abends und nachts wunderschön, da der Hafen und die Strandpromenade von Javea sehr schön beleuchtet sind.

Cap de la Nao

Über die Landstraße des Arenal kommen Sie zum Cap de la Nao. Hier haben Sie einen wunderschönen Panoramablick aus 116 m Höhe vom östlichsten Punkt der gesamten Costa Blanca.

Strand Arenal

Weitläufiger Sandstrand mit Strandpromenade, vielfältigem Angebot an Restaurants und Cafes. Im Sommer ist das Angebot von Wasseraktivitäten in Javea am Arenal Strand groß.

Strand Ambolo

Der südliche Abschnitt des Küstenverlaufs von Javea ist von steilen Felsen geprägt, in denen sich viele kleine Buchten mit Badestränden einschneiden. Darunter der Fels- und Steinstrand für FKK-Begeisterte Cala Ambolo in der Nähe der Urbanisation Balcon al Mar.

Strand Tango - Pope

Cala Tango oder Cala Pope ein Natur belassener Steinstrand unmittelbar am südlichen Fuß des Cabo San Antonio.

Strand La Grava

Cala La Grava ist ein unmittelbar südlich an den Hafen anschließender Kiesstrand.

Strand Benissero

Cala Benissero auch Cala 1 Muntanyar genannt, südlich der Einmündung des Riu Gorgos gelegener Steinstrand mit felsigen Abschnitten.

Strand Muntanyar

Cala 2 Muntanyar südlich an Arenal anschließender Steinstrand Cala Blanca. Dieser Strand ist die Fortsetzung der vorhergehenden Strandes und ebenfalls steinig und felsig.

Strand Sardinera

Cala Sardinera eine Bucht nordwestlich und unterhalb des Cabo La Nao mit Steinstrand.

Strand Barraca

Cala Barraca oder Cala Portitxo ein Fels- und Steinstrand gegenüber der Isla de Portitxol im Süden des Cabo la Nao.

Strand Granadella

Durch Javea in Richtung Cabo de la Nao, den Berg hoch, dann rechts nach Granadella. Über ein romantisches Pass-Sträßchen durch das Naturschutzgebiet erreicht man die in allen Grün- und Blautönen schimmernde Bucht. Landschaftlich sicher eine der schönsten Buchten in der Umgebung.

Die weißen Yachten die an den begehrten Ankerplätzen verweilen runden das Bild wunderbar ab. Am Strand gibt es eine Rot-Kreuz Station, Bademeister, Liegen- und Sonnenschirm Verleih, sowie Restaurants.

Weiter nach Moraira

Bildergalerie von Javea

Palmengarten Elche

Elche ist die drittgrößte Stadt an der Costa...

Ausflug Benidorm

Das ehemalige kleine Fischerdorf Benidorm ist heute...

Wasserfälle de l’Algar

Die berühmten Wasserfälle Les Fonts d´Algar sind...

Kategorien